Bodenvasen

Entstehungsprozesse

P

rojektbeschreibung  Nr. B -1

Diese Vase widmet sich dem Leben des Menschen - seiner Co-Existenz mit der Natur und deren Lebewesen und der Wertschätzung jenen gegenüber. Das Fertigen dieser Bodenvase hat ca. 2 Monate Zeit beansprucht. Entwurf und Skizzen für Form und Bemalung - Drehen und Aufbauen auf der Scheibe - Trockenprozess - Schrühbrand - Engobieren und Unterglasurmalerei - Glasur - Glasurbrand bei 1240°C - Aufglasurmalerei und Goldauflage bei ca. 800°C.